Verletzungen

Welche Verletzungen können ohne Mundschutz auftreten?

Allgemein

Die neuen Trendsportarten sind gefährlich! Die Zahl der Zahnunfälle ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Bei mehr als einem Drittel der Kinder und Jugendlichen sind die Folgen von Zahnunfällen im bleibenden Gebiss zu sehen. Wenn hier konsequent Vorsorge betrieben würde, wäre ein Großteil verhindert worden!

 

Typische Sportverletzung im Mundbereich
Bild: Typische Sportverletzung im Mundbereich

 

Zwar passieren die meisten Unfälle zu Hause oder an öffentlichen Sport- und Spielplätzen, aber viele Einzel- und Mannschaftssportarten beinhalten ein hohes Risiko - gerade wegen des hohen körperlichen Einsatzes, der hier gefordert wird. Im Profisport ist es zum Teil sogar vorgeschrieben, einen Mundschutz zu tragen, aber im Amateur-, Schul- und Freizteitsport werden insgesamt keine deutlichen Empfehlungen ausgesprochen. Und dabei ist sogar die NBA (National Basketball Assosiation) in den USA am überlegen, ob das Tragen eines Mundschutzes zur Pflicht wird, weil ca. ein Drittel aller hier auftretenden Verletzungen im Mundbereich liegen!

Gelockerter Zahn

Ein Gelockerter Frontzahn läßt sich heute zwar meist wieder reponieren. Die Gefahr, dass er nicht richtig festwächst, ist trotzdem sehr groß. Das Zahnfach im Kieferknochen wächst zwar wieder um den Zahn herum, aber die Haltefasern, die den natürlichen Zahn federnd im Kiefer halten, bilden sich nicht neu. Und schon der kleinste Keim kann zu Entzündungen im Kieferbereich führen.

 

Gelockerter Frontzahn
Bild: Gelockerter Frontzahn

Abgebrochener Zahn

Eine Kronenfraktur, also ein abgebrochener Zahn, tritt immer wieder dort auf, wo ein kurzer, fester Schlag auf den Zahn trifft. Ein Mundschutz würde diesen Schlag zum Einen absorbieren und zum anderen an die übrigen Zähne weiterleiten, die dann diesen Schlag mit abfangen und den betroffenen Zahn dadurch schützen.

 

Kronenfraktur
Bild: Kronenfraktur

Kieferfraktur

Ein Kieferbruch ist eine lange, schmerzhafte Angelegenheit. Wenn der Sportler einen Mundschutz trägt, kann er das Risiko minimieren, da der Schlag durch die dicke des elastischen Materials gut absorbiert werden kann und gleichfalls weitergeleitet wird an die Umgebung.

 

kieferfraktur
Bild: Kieferbruch

Fragen zum Mundschutz?

Wenn Sie Fragen zu Mundschutz oder Zahnrettungsbox haben, rufen Sie uns an:

Telefon: +49 89 540 70 700


Onlineshop - "Boil & Bite"

Sie haben sich für einen individualisierbaren Mundschutz entschieden? Finden Sie im Sportlermundschutz-Onlineshop Ihr passendes Modell.

Sportlermundschutz Onlineshop


Gruppen- & Mannschaftsrabatte

Für Gruppen ab drei Personen und Sportmannschaften bieten wir für den individuellen Mundschutz sehr günstige Rabatte an.

Anzahl Personen Rabatt
3-5 je 5,00 €
6-10 je 8,00 €
ab 11 je 10,00 €

Achtung:
Gilt nicht für safe-T standard.


Zahnrettung

Vor einem Zahnunfall bei Spiel und Sport kann man sich oft nicht schützen. Mit der Zahnrettungsbox steigt die Chance für ein erfolgreiches Wiedereinsetzen eines ausgeschlagenen Zahnes deutlich. Der ausgeschlagene Zahn oder das Zahnbruchstück können darin bis zu 48 Stunden aufbewahrt werden.

Zähne retten